Matze&Friends

Die Vaihinger Lokalband Matze & Friends rocken mit einer Zeitreise durch die Musik der 60er bis 80er Jahre – u.a. von Elvis Presley, Johnny Cash und Jethro Tull bis hin zu ZZ Top, Led Zeppelin und Sweet.
Frontman „Matze“ Mathias Gutstein, der mit seiner Stimme und Musikauswahl schon viele Vaihinger begeistert hat, hat im Herbst 2015 einige Freunde um sich geschart und die Band „Matze & Friends“ war schnell gegründet.
Grundstock und die eher jüngere Fraktion der Band bilden neben Gutstein seine beiden langjährigen Wegbegleiter, der Kleinglattbacher Jakob Brandauer an der Gitarre und erklärter Jon-Lord-Fan Christian Langer am Keyboard. Professionell ergänzt werden die drei von Martin Mohr aus Mühlacker am Bass (Lehrer bei Slapstick und mit eigener Musikschule in Mühlacker). Am Schlagzeug wechseln sich je nach Terminlage der Aichwalder Peter Schmidt und Markus Kullmann ab, beide ebenfalls der eher älteren Fraktion zuzurechnen. Peter Schmidt blickt auf eine langjährige Musikkarriere zurück und ist laut Mathias Gutstein „Gold wert“. Markus Kullmann, schon von Weitem ohne Wenn und Aber als Hardrocker erkennbar, hält am Schlagzeug, was sein Äußeres verspricht: Er lässt die Sticks auf seinen Drums ganz nach Belieben tanzen.

Jochen „Joe“ Herth, Lead-Gitarrist der im Vaihinger Raum bestens bekannten Gruppe „Besser“, der immer wieder mit seinen unvergleichlichen Soli cool besticht, und last but not least Peter Zisler, der aus seinen Blasinstrumenten Saxophon und Flöte Töne hervorzaubert, die nachhaltige Gänsehaut garantieren.

Die ausgewogene Mischung aus junger „high Energy“ und erfahrener Zuverlässigkeit geben dieser Band den ganz besonderen Charakter, und so begeistern sie mit ihrem musikalischen Feuerwerk ein äußerst breites Publikum.